Übersicht

Schon gewusst?

„99 66“ – typografische Anführungszeichen werten Texte auf

Korrekt gesetzte Anführungszeichen, etwa für Zitate, geben einem Text den richtigen Schliff – nicht nur, was die Optik anbetrifft. Leider wird heute vielfach, weil man’s meistens nicht besser weiß, das so genannte Zollzeichen (befindet sich auf der Tastatur über der Raute) genutzt. Eine Anführung ist das dann allerdings nicht ... Die aber braucht man, wenn man sich mittels Zitaten verewigen, einen Promi oder Experten zu Wort kommen lassen will oder schlicht etwas hervorheben möchte.

Kleine Eselsbrücke zum Merken: „99/66“ – oder: 99 („) und 66 (“).
Die Tropfenform unserer deutschen Gänsefüßchen dient übrigens zur Unterscheidung des Kürzel Zoll. Daneben gibt es noch die (seltenen) deutschen »Guillemets« mit einer Spitze nach innen.

Die typografischen Anführungszeichen sind von Sprache zu Sprache teilweise unterschiedlich, so werden im Englischen z. B. beide Zeichen oben gesetzt.

Beim Apostroph gibt es die gleichen Regeln, ein korrektes typografisches Apostroph erinnert an die Zahl 9 und wird häufig mit dem Betonungszeichen (Akzent) verwechselt. Wesentlich schlimmer ist heute allerdings der wahllose Umgang mit dem schönen Zeichen – hier spricht man gern von Apostrophen-Katastrophen oder Apostrophen-Alarm. Allzu oft erscheint es nämlich inzwischen an Stellen, wo es eigentlich gar nicht hingehört. Da wird aus Sonntags dann schnell schon einmal Sonntag’s ...

Schusterjungen und Hurenkindern – Störer beim Lesen

// Ein gelernter Schriftsetzer weiß, was gemeint ist – hier geht’s um schwere handwerkliche Fehler in der Typografie. Der Schusterjunge ...

Google XML-Sitemaps helfen beim Indizieren der Webseiten

// XML-Sitemaps sind besonders nützlich, um Webseiten direkt an Google zu senden. Unterseiten, die schnell übersehen werden könnten, ...

Suchmaschinen-Ranking: Wie Sie erfahren, auf welcher Position sie stehen

// Die eigene Seite gegoogelt und gefreut, dass man so schön weit oben steht? Leider stimmt das Suchergebnis oft nicht mit dem tatsächlichen ...

Responsive Webdesign – Wettbewerbsvorteil durch mehr Flexibilität und Benutzerfreundlichkeit mit reaktionsfähigen Webdesign für Corporate Websites

// Responsive Webdesign basiert darauf, dass alle Inhalte einer Webseite mittels CSS Media Queries mit jedem Gerät vernünftig abrufbar sind. ...

vorheriger Tipp nächstes Tipp