Übersicht

W3C


Im Jahr 1994 wurde am MIT in Cambridge das World Wide Web Consortium (W3C) mit der Aufgabe gegründet, standardisierte Techniken für das World Wide Web (www) zu entwickeln. Um eine maximale Zustimmung bei allen Internetnutzern zu erzielen und eine hohe technische Qualität zu gewährleisten, basieren die Entwicklungen auf einer ganzheitlichen Prozessbetrachtung. XML, RDF, WCAG, HTML, XHTML oder SVG sind Beispiele für durch das W3C entwickelte Technologiestandards.
vorheriger Begriff nächster Begriff