Übersicht

Webdesign und Webentwicklung

Corporate Websites und Responsive Webdesign



Internetkommunikation benötigt zielgruppengerechtes Webdesign

// Der Internetauftritt eines Unternehmens und ein strategisch entwickeltes Webdesign sind in vielen Produktmärkten zum wichtigsten Kommunikationsmedium geworden und entscheidend für den Markterfolg. Bei der Vielfalt elektronischer Medien benötigt die Internetpräsenz eine individuelle Entwicklung und eine benutzerfreundliche Umsetzung. Mit der globalen Erreichbarkeit verkörpert sie die Persönlichkeit des Unternehmens grenzübergreifend, was die Übersetzung der Wertevorstellungen in eine visuelle Lösung vor besondere Herausforderungen stellt. Das Webdesign muss zudem in den Corporate Design Rahmen passen, die Unternehmensidentität stärken, ohne Fragen aufzuwerfen, und Angebote für unterschiedliche Zielgruppen attraktiv machen. Von unserem Standort in Köln entwickeln wir Internetseiten mit sehr guter Usability unter Einhaltung höchster Qualitätsstandards. Eine hohe Benutzerergonomie (Usability) und die Optimierung der Website nach den aktuellen Algorithmen der Suchmaschinen (SEO) sind für uns integraler Bestandteil einer Webentwicklung und kein Add-On. Durch Verwendung von CSS- und (X)HTML-Technologien auf dem neuesten Stand der Technik erhöhen wir die Zugriffszahlen auf Ihre Internetseite. Hier müssen allerdings immer die Funktionalitäten für die in Anwendung befindlichen Browser geprüft werden.


Webdesign kommuniziert global in kurzen Wegen.“





Ohne Konzept kein Webdesign

// In der Konzeptionsphase für eine neue Internetpräsenz legen wir die Struktur der Seite fest und planen die gesamten technischen Grundlagen. Das Arbeiten mit Wireframes erleichtert uns erste Visualisierungen sowie den Abgleich zwischen den technischen Möglichkeiten und dem gestalterisch Wünschenswerten (Webdesign). Unter Wireframes verstehen wir Skizzen und gitterförmige Zeichnungen, in dem die ersten Layoutansätze festgelegt werden. Enthalten sind auch erste Überlegungen zur Umsetzung der Benutzerführung der dafür benötigten Navigationselemente. Je nach Komplexität des Projekts werden teilweise auch schon Gestaltungselemente, Formen und Farben integriert, als eine Kombination aus Wireframes und Moodboards.

Vom Mock-Up zum Webdesign

// In der sich anschließenden Designphase verfolgen wir das Ziel, das im Wireframing entwickelte Skelett in ein zielgruppengerechtes Webdesign zu überführen. Hier geht es also nicht um ein ungeordnetes Spiel mit Bildern, Buchstaben und Farben sondern um die Entwicklung einer Lösung, die Ihre Angebote für den Kunden erlebbar werden lässt und einen nutzbringenden Umgang mit der Internetpräsenz ermöglicht. Für eine erste Präsentation bauen wir ein so genanntes MockUp auf, in dem Ihnen erstmals das „Look and Feel“ der späteren Internetpräsenz vermittelt wird. Unser Ziel ist es, dass sich das Webdesign auf intuitive Weise erschließt, den Nutzer anregt, Ihre Produkte zu erkunden, aber dennoch alle möglichen Qualitätsstandards aktueller Internetprogrammierung zulässt. Daher versuchen wir im Mock-Up alle wichtigen Navigationselemente darzustellen. Mit einem Click-Dummy lässt sich im nächsten Schritt die Benutzerergonomie prüfen. Für eine effiziente Umsetzung des Webdesigns wird außerdem ein Gestaltungsraster entwickelt und das Arbeiten mit wiederkehrenden Designelementen deutlich vereinfacht.

Webdesign mit Suchmaschinenoptimierung

// Bei der Umsetzung des Webdesigns und Programmierung der Seite arbeiten wir mit allen Techniken, um optimale Funktionalität, klare Benutzerführung und hohe Suchmaschinentauglichkeit auf ideale Weise miteinander zu kombinieren. Obwohl die Suchmaschinenanbieter ihre Algorithmen ständig verändern, gibt es zahlreiche Kriterien, die eine Auffindbarkeit einer Webpräsenz im Netz positiv beeinflussen. Keywords, Quellcode, Überschriften, Verlinkungen, Description,... es existieren eine ganze Menge Faktoren, die das Suchergebnis positiv zu beeinflussen können. Analyseergebnisse des Benutzerverhaltens zeigen, dass in rund 85% aller Fälle lediglich die erste Seite des Suchergebnisses angesehen wird. Das bedeutet für uns, in Ihrem Auftrag alle möglichen Optionen auszunutzen, die Programmierung Ihrer neuen Internetseite mit allen aktuell denkbaren Methoden zur Beeinflussung von Suchmaschinen auszustatten. Die wesentlichen Kriterien finden Sie hier ...

Inhaltspflege mit Content Management Systemen

// Um Ihnen die spätere Pflege der Inhalte Ihrer Seite zu ermöglichen, ist das Arbeiten mit einem modernen Content Management System CMS für uns Voraussetzung. Dabei greifen wir meist auf die Open Source Lösung Contenido zurück, da für diese keine zusätzlichen Lizenzkosten anfallen und das System durch die Entwicklergemeinde ständig optimiert wird. Es ist mehrsprachig einsetzbar und erfüllt alle Kriterien für die konsequente Suchmaschinenoptimierung. Eine Datenbank speichert alle wichtigen Informationen in einer logischen Struktur. Bei Bedarf lässt sich dann auf einfache Weise auf die Daten zugreifen. Die Rohversion des CMS-Systems ist in der Regel nicht für Suchmaschinen optimiert. Wir installieren die wichtigen Plug-Ins und sorgen damit für den gewünschten Positiveffekt.

Technologien im Überblick

(X)HTML

// Während XML (Extensible Markup Language) als Auszeichnungssprache genutzt wird, um in Datenbanken gespeicherte Informationen unabhängig vom genutzten System in Textform sichtbar zu machen, kommt HTML (Hypertext Markup Language) als Standard vor allem zur Anwendung, um Internetdokumente darzustellen und einen Austausch zwischen unterschiedlichen Computern und Systemen komplikationsfrei zu ermöglichen. In (X)HTML (Extensible HyperText Markup Language) sind die Funktionen und Eigenschaften der beiden textbasierten Auszeichnungssprachen miteinander verknüpft. Sie wurde vom World Wide Web Consortium (W3C) als Standard für das Internet ausgezeichnet.

CSS

// Eine wichtige Voraussetzung für die Programmierung einer suchmaschinenoptimierten Internetseite ist die Trennung der Inhalte von den Layoutelementen (Webdesign). Hier findet meist die Formatierungssprache CSS (Cascading Style Sheets) Anwendung, denn sie ermöglicht die Erstellung von mehreren Webseiten mit nur einer Formatierung. Diese wird dann auf alle Seiten angewendet, was Speicherplatz spart und den Aufwand von Änderungen auf ein Minimum reduziert. Bilder und Objekte werden exakt positioniert und die Struktur auf alle Seiten übertragen, so dass ein einheitliches Webdesign entsteht.

PHP

// Die Programmiersprache PHP ist als Open Source Software verfügbar und bildet in ¾ aller Internetseiten die Grundlage für die Realisierung dynamischer Elemente im Webdesign. Unter Verwendung von PHP lässt sich eine Datenbankanbindung komplikationsfrei realisieren.

MySQL

// In Kombination mit PHP als Skriptsprache wird in der Regel das Datenverwaltungssystem MySQL eingesetzt. Auch dieses ist als freie Software verfügbar und ist somit ohne Zusatzkosten verwendbar. Es unterstützt dynamische Webdesign-Konzepte und korrespondiert ideal mit Content-Management Systemen (CMS). Das Datenverwaltungssystem ist sehr beliebt für das Webhosting, da mehrere Datenbanken eingebunden werden können.

jQuery

// Für einen schnellen Zugriff auf und zur Navigation von XML- oder HTML Dokumenten eignet sich vor allem die plattformunabhängige JavaScript-Klassenbibliothek jQuery. Sie ist weit verbreitet und wird auch von den großen Softwarekonzernen eingesetzt.

Erfolgreiches Webdesign ist nicht beliebig sondern folgt einer komplexen Struktur, die Benutzerfreundlichkeit, Zielgruppenorientierung und eine Auffindbarkeit für die Algorithmen der großen Suchmaschinen gewährleistet. Rufen Sie diese professionelle Dienstleistung bei uns ab!



Suchmaschinenoptimierung SEO