Übersicht

Link, Hyperlink


Die Verbindung zweier Dokumente ist ein Hyperlink – kurz Link genannt. Durch Klicken erreicht man das verlinkte Dokument. Es sind sowohl Verweise auf andere Internetseiten möglich als auch Hyperlinks auf derselben Website. Da sich mit einem Link auch Daten verknüpfen lassen, können Downloads wie PDF-Dokumente und gezippte Archive zur Verfügung gestellt werden. In diesem Zusammenhang spricht man von verlinkten Dokumenten.

Links enthalten auch Informationen dazu, ob weiterer Text im gleichen Fenster angezeigt wird oder sich das verlinkte Dokument in einem neuen Fenster öffnen soll. Um den Lesefluss eines Textes nicht zu beeinflussen, existieren zudem unsichtbare Hyperlinks, deren Existenz sich dem Leser erst bei Überfahren mit der Maus erschließen. Im Web sind Links auf andere Internetseiten in aller Regel unidirektional ausgeführt. Der Betreiber des verlinkten Dokuments erhält keine Information darüber. Meist führt dies bei Löschen oder Ändern des Zieldokuments dazu, dass tote Links entstehen. Internetseiten sollten also von Zeit zu Zeit einer Linkprüfung unterzogen werden. Man spricht beim Verlinken mit fremden Dokumenten und Bildern auch vom Hotlinking.
vorheriger Begriff nächster Begriff